Geschlechtergerechte Sprache einfach anwenden

Der digitale Lernraum für Mitarbeiter*innen an Hochschulen, Forschungsinstituten und wissenschaftlichen Einrichtungen

Kennen Sie das?

  • $Mitarbeitende wenden sich regelmäßig mit Fragen zu geschlechtergerechter Sprache an Sie?
  • $Manche Bereiche oder Gruppen wünschen sich Unterstützung beim Einüben geschlechtergerechter Sprache?
  • $Sie sind Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte*r oder für Diversity zuständig und brauchen fundiertes Wissen zu geschlechtergerechter Sprache?
  • $Es gibt keine Empfehlung Ihrer Organisation und die Mitarbeitenden wünschen sich Orientierung?
  • $Ihre Organisation hat eine Handreichung veröffentlicht, aber sie wird nicht angewendet?
  • $ Ihnen fehlen Argumente und Beispiele, warum geschlechtergerechte Sprache wichtig ist?
  • $Es gibt in Ihrer Organisation Konflikte, was unter geschlechtergerechter Sprache zu verstehen ist?

„Geschlechtergerechte Sprache einfach anwenden“ – das fördert der Online-Selbstlernkurs für Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Ziele des Kurses

Gründe für geschlechtergerechte Sprache verstehen

Geschlechtergerechte Sprache entdramatisieren

Sicherheit in der Anwendung

Multiplikator*innen für geschlechtergerechte Sprache gewinnen

Der Lernraum von gender*sternchen ist flexibel, großzügig und komfortabel

EIN ONLINE-SELBSTLERNKURS HAT VIELE VORTEILE:

Flexibel

  • Kurs jederzeit beginnen
  • Lerntempo individuell gestalten
  • Pausen nach Bedarf einrichten
  • Videos zurückspulen oder in höherer Geschwindigkeit abspielen

Großzügig

  • Lizenzen nach Aktivierung 4 Monate gültig
  • Alle Folien zum Download
  • Materialsammlungen zur Vertiefung der Inhalte
  • besonders günstige Konditionen für große Teilnehmendenzahlen

Komfortabel

  • übersichtliche und ansprechende Kursplattform (DSGVO-konform)
  • responsives Design zur Nutzung auf unterschiedlichen Geräten
  • Zahlung auf Rechnung
  • Leichtere Terminfindung

Live-Sessions ergänzen den Online-Kurs

Ab 15 Lizenzen inklusive

Üben

  • Lösungsansätze für herausfordernde Formulierungen
  • Pronomenrunde beim Kennenlernen

Fragen

  • Was mache ich, wenn ich eine Person falsch gegendert habe?
  • Was braucht es über Sprache hinaus für eine geschlechtergerechte Organisation?

Austauschen

  • Mit welchen Argumenten können Sie andere überzeugen?
  • Wie behindern Machtverhältnisse die Durchsetzung geschlechtergerechter Sprache?

Geschlechtergerechte Sprache ist ein relativ einfaches, günstiges und direkt anzuwendendes Instrument, das Geschlechtergerechtigkeit und Antidiskriminierung in Organisationen fördert.

Allerdings hat sich in den letzten Jahren das Verständnis von geschlechtergerechter Sprache weiterentwickelt. Ursprünglich war ihr Ziel, Frauen sichtbar zu machen. Heute geht es auch darum, Geschlechtervielfalt anzuerkennen und Menschen aller Geschlechter respektvoll zu adressieren. Viele Hochschulen und Forschungseinrichtungen haben daher ihre Empfehlungen und Handreichungen aktualisiert.

Der Schritt zur geschlechterinklusiven Sprache ist für viele Menschen verunsichernd. Ihnen fehlt ein grundlegendes Verständnis für unterschiedliche Geschlechtsidentitäten und nicht alle trauen sich, nach der Bedeutung von trans, cis, nicht-binär, inter und divers zu fragen. Die verschiedenen Formen geschlechtergerechter Sprache überfordern manchmal auch im eh schon hektischen Arbeitsalltag. Und immer noch wird die Macht von Sprache unterschätzt, obwohl die Wirkungsforschung diese klar belegt.

Warum Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen von dem Kurs profitieren

Dieser Kurs wird nicht alle Gegner*innen der geschlechtergerechten Sprache überzeugen – aber er unterstützt alle, die

  • $Fragen und Unsicherheiten haben und deshalb systematische Informationen brauchen
  • $in Ihrer professionellen Rolle aktuelle Empfehlungen zu geschlechtergerechter Sprache korrekt umsetzen wollen
  • $andere Menschen respektvoll adressieren und nicht verletzen möchten
  • $geschlechtergerecht und barrierearm formulieren wollen
  • $sich eine fundierte Meinung zu geschlechtergerechter Sprache bilden wollen
  • $geschlechtergerechte Sprache befürworten, aber nicht immer gute Argumente haben, um andere auch dafür zu motivieren

Was ist gender*sternchen?

Wir, Melanie Bittner und Sabine Blackmore, haben 2022 das Unternehmen gender*sternchen gegründet, um unsere Expertise und unterschiedliche (Weiterbildungs-)Angebote für Gleichstellungsakteur*innen und -unterstützer*innen zur Verfügung zu stellen.

Besonders gut kennen wir uns mit Geschlechtergerechtigkeit an Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus.

Warum heißen wir gender*sternchen?

Gendersternchen – kaum ein Begriff ist so allgegenwärtig, wenn es in Organisationen, der Gesellschaft, den Medien um die Themen Gender, Gleichstellung oder Diversity geht.

Das Gendersternchen steht für die Entwicklung und Etablierung eines geschlechtergergerechten Sprachgebrauchs, der über die binäre Geschlechternorm hinausgeht und Personen mit allen Geschlechtsidentitäten inkludiert.
Gerade weil es gegen das Gendersternchen und alles was damit verbunden wird, so viele Widerstände gibt, nutzen wir den Begriff als unseren Namen.

Warum ist geschlechtergerechte
Sprache wichtig?

Sprache hat Macht. Deshalb kann geschlechtergerechte Sprache einen wichtigen Beitrag zu Gleichstellung, Inklusion und Antidiskriminierung leisten. 

Durch Reflexion der eigenen Sprache und kleine Veränderungen können auch Sie viel bewegen.

gender*sternchen steht auch für unseren Anspruch, Geschlecht nicht binär und Gleichstellung intersektional zu denken.

Wer hat den Kurs „Geschlechtergerechte Sprache einfach anwenden“ erstellt?

Melanie Bittner

  • hat Gender Studies und Erziehungswissenschaft studiert
  • war an unterschiedlichen Hochschulen in der Forschung und Lehre tätiig
  • war lange für die Konzeption und Implementation der Toolbox Gender und Diversity in der Lehre an der FU Berlin zuständig
  • ist seit 2011 Trainerin für Gender, Diversity und Antidiskriminierungskultur

 

„An der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Bildung fühle ich mich zuhause. 

Ich vermittle Gender- und Diversitykompetenz mit klarer Haltung und Fehlerfreundlichkeit. Meine Angebote geben Orientierung, fordern heraus und motivieren zur Umsetzung. Dazu kann auch gehören, Widersprüche wahrzunehmen und auszuhalten.

Aufbau des Online-Kurses

Herzlich willkommen

  • Einführung ins Thema
  • Aufbau des Kurses
  • Technische Informationen

Modul 1: Wandel

  • Eigenen Standpunkt reflektieren
  • Entwicklung geschlechtergerechter Sprache
  • Begriffsklärungen “Geschlechtervielfalt”
  • Sonderzeichen und Barrierefreiheit

Modul 2: Argumente

  • Forschung zur Wirkung von Sprache
  • Rechtliche Rahmenbedingungen

Modul 3: Umsetzung

  • Grundlagen und geschickte Formulierungen
  • Anrede und Pronomen
  • Redewendungen, Stellenausschreibungen, Lehre etc.

Modul 4: Abschluss

  • Zusammenfassung
  • Abschließende Tipps

Darüber hinaus

  • Alle Folien zum Download
  • Quizze und Übungen
  • Weiterführende Materialien und wissenschaftliche Literatur

Wie groß soll Ihr Lernraum bei gender*sternchen sein?

FÜR ALLE DAS PASSENDE MODELL

Schreibtisch

€ 125

  • Einzellizenz
  • zusätzliche Buchung einer Live-Session möglich

Meetingraum

€ 589

  • 5 Lizenzen
  • 5 % Ersparnis
  • zusätzliche Buchung einer Live-Session möglich

Seminarraum

€ 1679

  • 15 Lizenzen
  • 10 % Ersparnis
  • eigener Kursbereich
  • Live-Session inklusive
  • zusätzliche Anpassungen für Ihre Hochschule (vgl. Audimax) buchbar

Audimax

ab € 2999

  • ab 30 Lizenzen besonders günstige Konditionen
  • mindestens 20 % Ersparnis
  • eigener Kursbereich mit Ihrem Logo
  • Ergänzung relevanter Inhalte Ihrer Hochschule
  • Live-Sessions inklusive
  • Zertifikate mit Ihrem Logo

Sie wollen für Ihr Team, eine Abteilung oder die ganze Organisation Lizenzen kaufen?
Wenn Sie mindestens den „Meetingraum“ (5 Lizenzen) erwerben möchten, vereinbaren Sie gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch. Wir geben Ihnen Einblick in den Lernraum und beantworten Ihre Fragen.

Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Kennenlerntermin

Wofür interessieren Sie sich?

Datenschutz

4 + 14 =

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist der Lernraum geeignet?

Der Lernraum ist für alle Menschen geeignet, die sich mit geschlechtergerechter Sprache beschäftigen wollen und gute Deutschkenntnisse haben. Insbesondere sollen jedoch Beschäftigte von Hochschulen und Forschungseinrichtungen angesprochen werden, denn diese Organisationen beschäftigen sich seit einigen Jahren besonders intensiv mit geschlechtergerechter Sprache und ihrer zeitgemäßen Umsetzung. Außerdem handelt es sich meistens um öffentliche Einrichtungen, die besonderen rechtlichen Anforderungen genügen müssen. 

Die Themen und Beispiele im Kurs sind entsprechend an den Arbeitsalltag in Hochschulen und Forschungseinrichtungen angepasst, können aber gut auf andere Tätigkeitsbereiche übertragen werden. Überlegungen, die in anderen Feldern wie im Journalismus oder der Privatwirtschaft eventuell darüber hinaus eine Rolle spielen, werden nicht zwingend thematisiert. 

Welche Form geschlechtergerechter Sprache wird vermittelt?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, MitarbeiterInnen, Mitarbeiter/-innen, Mitarbeiter(innen), Mitarbeitende, Mitarbeiter*innen, Mitarbeiter_innen, Mitarbeiter:innen – die Unterschiede zwischen all diese Formen geschlechtergerechter Sprache können Sie nach dem Kurs einordnen. Sie stehen für unterschiedliche Anliegen und Präferenzen bei geschlechtergerechter Sprache.

Auf Grundlage der Genderlinguistik, aktueller (geschlechter-)politischer Diskurse und Abwägungen zur Barrierefreiheit wird dargestellt, warum an Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Moment neutrale Formen (Mitarbeitende) oder das Sternchen besonders zu empfehlen sind. Die Vor- und Nachteile der anderen Formen werden jedoch auch erklärt, so dass Sie eine solide Grundlage haben, für sich selbst und Ihren Arbeitskontext zu entscheiden. 

Wird berücksichtigt, wie geschlechtergerechte Sprache möglichst barrierefrei sein kann?

Ja, es werden Kriterien für Barrierefreiheit im Hinblick auf geschlechtergerechte Sprache dargestellt. Dabei wird insbesondere die Frage nach der Barrierefreiheit verschiedener Sonderzeichen beantwortet.

Um einen allgemeinen Kurs zu barrierefreier oder barrierearmer Sprache handelt es sich jedoch nicht. 

Wie lange dauert die Bearbeitung des Kurses?

Der Kurs entspricht mit einer Bearbeitungsdauer von circa vier Stunden in etwa einem Halbtagesworkshop. Alle vier Module enthalten Videos und Präsentationen, während die Textabschnitte meist kürzer sind. Übungen und Reflexionsaufgaben runden den Kurs ab.

Gibt es nach dem Abschluss des Kurses eine Bestätigung?

Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie automatisch ein personalisiertes Zertifikat als pdf-Datei.

Woher weiß ich, dass unsere Beschäftigten sich wirklich mit den Kursinhalten beschäftigt haben?

Am Ende von Modul 1 und Modul 2 gibt es ein Quiz zu den zuvor vermittelten Inhalten, den Hintergründen geschlechtergerechter Sprache. Erst wenn ein Quiz bestanden wurde, wird das folgende Modul freigeschaltet.

Außerdem gibt es einen Reflexionsbogen zu Beginn des Kurses und eine praktische Übung mit Lösungsblatt in Modul 3. Ob diese Aufgaben erledigt wurden, wird nicht kontrolliert. Erfahrungsgemäß interessieren sich Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen jedoch besonders für die konkreten Beispiele, die hier geübt werden. 

Ist der Lernraum von gender*sternchen DSGVO-konform?

Ja, denn wir nutzen als Kursplattform Elopage. Mehr Informationen dazu finden Sie direkt im FAQ von Elopage.

Impressum  |  Datenschutz | gendersternchen.org